ROTKLEE ist eine Ateliergemeinschaft von drei Künstlern, die durch ihre verschiedenen Lebenswege zu differenten künstlerischen Überzeugungen gelangt sind und die bildende Kunst aus zunächst völlig unterschiedlichen Blickwinkeln und sehr individuell betreiben, was natürlich verschiedene Bildsprachen begründet.

Was als Risiko für eine Gemeinschaft gesehen werden kann, begreifen die drei als Chance: Mit durchaus unterschiedlichen künstlerischen Mitteln und Positionen Welt zu reflektieren und Probleme unserer Zeit vielschichtig, lustvoll und unkonventionell zu spiegeln. Kunst begriffen als Motor für das eigene Leben; als Weg, die Wachheit für Veränderungen nie zu verlassen.